weirda                                     Satire!?

 

 

 

 

 

 

Was Frauen* nicht gerecht finden

 

Der März ist der Monat der Frauenforderungen. Der Internationale Frauentag (8.3.), der 2016 sein 105-jähriges Bestehen feierte, und der in Deutschland noch junge Equal Pay Day (2017 am 18.3.) sind im Kalender markiert. Während der Frauentag ein Kampf_tag für alle Forderungen von Frauen*rechten ist, konzentriert sich der Equal Pay Day - hierzulande 2008 initiiert von Businessfrauen - ganz speziell auf die Forderung von Lohngleichheit, in dem er den Tag im Folgejahr markiert, an dem Frauen dasselbe Geld erarbeitet haben wie Männer in einem Jahr. Und weil Männer das gerecht finden und Frauen nicht, braucht es den Internationalen Frauentag.

 

Und weil beim Internationalen Frauentag und beim Equal Pay Day allzu oft weiße, nicht-behinderte, gut-schulgebildete, finanziell bessergestellte hetero cis Frauen im Vordergrund stehen, braucht es neben diesen zwei Kampf_tagen weitere Kampfansagen gegen Lesben- und Transfeindlichkeit, gegen Klassismus, gegen Rassismus, für Frauen* mit Behinderung und chronischen Erkrankungen, für arme Frauen* und alle Frauen*, die nicht selbst kämpfen können, für Non Binarys, Genderqueers, trans* Männer, inter* und alle anderen Menschen, die von Frauenfeindlichkeit betroffen sind, aber keine Frauen sind. Keine_r soll vergessen werden. Das sollte eine Forderung an den Frauentag und an alle Kampf_tage sein. Feminismus intersektionell.

 

Neben dem Frauen*kampftag ist im März auch der Kampf_tag gegen Rassismus, und zwar am 21.3. Nach dem Black History/Herstory Month Februar erinnert der Tag u. a. auch an den Anteil bzw. Verdienst, den Schwarze Frauen* in bzw. an der Frauen-, Lesben- und LGBT-Bewegung haben. Die Frauenbewegung Schwarzer Frauen in Deutschland feierte 2016 30-Jähriges. Dazu gab es bis in den Februar 2017 hinein in Berlin u. a. die Ausstellung „Black Feminist Power In Motion - HerStories, LoveNotes, GenderNonConforming Black Women in Germany: 1986 – 2016“ und verschiedene Veranstaltungen, initiiert von Generation ADEFRA: Black Women In Germany.

 

TS

 

 

 

Hinweis: An den Internationalen Rassismuswochen im März beteiligt sich 2017 auch Bielefeld. Mehr s. diese Archiv-Ausgabe Nr. 113 März 2017 „Mitte“

Seite 6

weird

© 2007-2017 weird

Ausgabe Nr. 113

März 2017

Anzeigen

gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens
Singlebörse neu.de - Hier fängt es an...
gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens

Anzeige

weird

RSS News Feed

weird

YouTube-Kanal

weird

auf Facebook

Ihr befindet euch im Archivbereich:

 

Ausgabe Nr. 113

März 2017

Archiv

Über weird | Archiv