RAINBOWFLASH BIELEFELD 2014

Alter Markt, 17.05 Uhr, 17.5.14

 

 

Fotos + Video: weird/Christine Stonat

 

© 2007-2016 weird www.weird-bielefeld.de

Share |

weird

RSS News Feed

weird

YouTube-Kanal

weird

auf Facebook

Gegen Homo- und Transphobie

RainbowFlash Bielefeld 2014

 

Am 17.5.14 fand auf dem Alten Markt der dritte Bielefelder RainbowFlash statt. Rund 300 Bielefelder_innen feierten und demonstrierten zum Internationalen Tag gegen Homo- und Transphobie (mehr s. Ausgabe Nr. 79 Mai 2014 „Mitte“). Um 17.05 Uhr ließen alle Teilnehmer_innen gemeinsam ihre Ballons in Regenbogenfarben in den Himmel steigen. Sie trugen auf kleine Kärtchen geschriebene Botschaften gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transdiskriminierung, musikalisch getragen von den Trommeln der LesBenitas. Moderator war Oliver Schulte vom Bielefelder Herzenslust-Team. Dieser knüpfte in seiner Kundgebungsrede an die aktuellen Diskussionen um die ESC-Siegerin 2014 Conchita Wurst an. Veranstaltet wurde der RainbowFlash Bielefeld auch in diesem Jahr vom Netzwerk lesbischer und schwuler Gruppen in Bielefeld, unterstützt von gay.de und der AIDS-Hilfe Bielefeld.

#

weird - Das Stadtmagazin für lesbische Frauen in Bielefeld

Lesbische Kulturberichterstattung und Kultur

Der gelbe Ballon der weird-Redaktion am Bielefelder Himmel.

Musikalische Unterstützung: die lesbische Bielefelder Trommelgruppe LesBenitas

Oliver Schulte fand die passenden Worte als Sprecher der Kundgebung auf dem Alten Markt. Leider war sein Megaphon viel zu leise.