Das Stadtmagazin für lesbische Frauen in Bielefeld

CSD Bielefeld 19.7.2014    -    So war‘s!

 Motto: Wir können auch anders. 800 Jahre lesbisch, schwul, bisexuell,

 trans*, inter*, poly <3, asexuell in Bielefeld

 www.csd-bielefeld.de

weird

Ausgabe Nr. 81

Juli 2014

Update 20.7.14

Fotos, Text + Video: Christine Stonat

Singlebörse neu.de - Hier fängt es an...

© 2007-2016 weird www.weird-bielefeld.de

gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens

Die LesBenitas eröffneten um 13.30 Uhr mit ihren Trommeln den CSD Bielefeld 2014 vor dem Alten Rathaus und führten mit ihren Rhythmen auch die Parade an - 1,5 Stunden non stop. Das Netzwerk lesbischer und schwuler Gruppen in Bielefeld gab den offiziellen Startschuss mit einer Eröffnungsrede, einem Plädoyer für die Akzeptanz und Gleichstellung jeglicher sexueller Orientierungen und geschlechtlicher Identitäten.

… weird ...

… weird ...

Um Punkt 15 Uhr (Foto oben links) traf der Demonstrationszug auf dem Siegfriedplatz ein. Hier begann das Straßenfest mit der Begrüßung durch CSD-Moderator Oliver Schulte und eigenen wie Coversongs von der Band Kashmir (Foto oben rechts).

 

 

Die CSD-NRW-Flagge (Foto unten links) wurde traditionsgemäß an die Veranstalter_innen der kalendarisch nächsten CSDs in NRW weitergegeben. 2014 an Essen und Bonn. Die lesbische Bielefelder Trommelgruppe LesBenitas (Foto unten rechts) leiteten musikalisch von der Demonstration zum Straßenfest über.

<< Besuch aus Münster II: Caroline Frank, Projektleiterin der NRW-Kampagne „anders und gleich“.

 

Die Band Two Hearts In Ten Bands aus Osnabrück mit Sängerin Sarah Steinbrecher (Foto links), Zwillingsschwester Sina (Foto Mitte rechts) und Gitarristin Katrin Remmert (Foto Mitte links). weird-Interview mit Sina und Katrin s. Archiv Ausgabe Nr. 81 Juli 2014

<< „Wir können auch anders. 800 Jahre lesbisch, schwul, bi, trans*, inter*, poly <3 und asexuell in Bielefeld“. Unter diesem Motto stand der Bielefelder CSD 2014. Ca. 1200 Menschen unterschiedlichster sexueller Orientierung und geschlechtlicher Identitäten waren gekommen, um an dem Demonstrationszug 2014 durch Bielefelds Innenstadt teilzunehmen und um gegen Diskriminierung und für Vielfalt und Gleichstellung zu demonstrieren, sich zu zeigen, zu zeigen, dass es auch anders geht als der heterosexuellen Norm zu entsprechen. Wetter: Strahlender Sonnenschein und über 30° C.

 

 

< Die Regenbogenflagge vor dem Alten Rathaus hisste Bielefelds offen schwuler Oberbürgermeister Pit Clausen bereits am Donnerstag zuvor.

 

 

 

 

 

 

 

 

Der CSD Bielefeld feiert 2014 sein 20-jähriges Jubiläum. Dazu wurde in der CSD Kulturwoche vorab die Ausstellung „1994-2014 20 Jahre CSD Bielefeld“ im Neuen Rathaus (1. Etage) eröffnet.

>>

^ Besuch aus Münster I: Josefine Paul, queerpolitische Sprecherin der Grünen Landtagsfraktion, im Polit-Talk mit Moderator Oliver Schulte.

 

 

 

<< Musikerin Katrin Remmert (links) von der Band Two Hearts In Ten Bands (s. o.) mit CSD Bielefeld Organisatorin Friederike Vogt (rechts).

Archiv

Zum weird CSD-Video 2011 Klick hier

Zum weird CSD-Video 2012 Klick hier

Zum weird CSD-Video 2010 Klick hier

Zum weird CSD-Video 2013 Klick hier

Zum weird-CSD-Video 2014 Klick hier