Das Stadtmagazin für lesbische Frauen in Bielefeld

CSD Bielefeld 15.8.2009    -    So war‘s!

weird

Ausgabe Nr. 22

August 2009

Update 16.8.09

Fotos + Text: Christine Stonat

Bier ernst: eine der Queers And Guitar Cops stand auch nach „getanem“ Job noch für ein Foto stramm.

Ziemlich weird und der Star des 15. CSD Bielefeld 2009: Sängerin Suzie Kerstgens mit ihrer Band Klee lieferte einen tollen Auftritt. Bei der Anmoderation der Band verwies Moderator Oliver Schulte übrigens mit überschwänglichen Worten auf das weird-Interview mit Suzie in dieser Ausgabe Nr. 22 August 2009. Interview s. hier!

Hach, war der Himmel schön blau: Sonne pur und knapp 30 Grad, so präsentierte sich das CSD-Wetter in Bielefeld 2009. Bei der Parade und hier beim Straßenfest auf dem Siegfriedplatz.

Scharfschützinnen: die Queers And Guitar Ladies „bewachen“ vor Beginn des CSDs das Regenbogen geflaggte Alte Rathaus.

Paradiesisch: Teilnehmer_innen beim CSD Bielefeld vor dem Start der Parade an der Altstädter Nicolaikirche.

weirde Mädels: mit Sekt und guter Laune ins Getümmel in der Bahnhofstraße.

Cooler Kühler: das weird-Auto bei der Parade kündigt die ersten lesbischen Kulturtage „Bielefeld hat seine Tage“ im November 2009 an. www.bielefeld-hat-seine-tage.de

Nachher: zwei Osnabrücker Musikerinnen in Bielefeld: Katrin Remmert (links), Gitarristin der Band Fortezza nach ihrem Auftritt gemeinsam mit Tina von Garrel.

No Barbie-Girls: Julia (links) und Hannah. Gemeinsam erarbeiteten sie die Foto-Ausstellung „queer.durch.plastik“ mit lesbisch in Szene gesetzten Barbie-Puppen für die CSD-Kulturwoche vom 11.-13.8.09.

© 2007-2016 weird

Women‘s Club-Macherin Heidi vom Underground in Feier-Laune ...

… und der ganze Underground-Truck feierte bei der Parade mit. Strictly House Music!

Achtung Abkühlung: die Damen auf dem Queers And Guitar-Wagen, einer von insgesamt 14 Wagen und Fußgruppen, schossen scharf - und zwar mit Pumpguns Wasser in die Menge.

Hielt auf der CSD-Bühne eine gleißende Rede für die gleichgeschlechtliche Liebe: Elmar Rademacher. Hier mit Hund vor der Parade.

Wurde von Passanten für Mirjam Müntefering gehalten: weird-Fahrerin Sabs. Mirjam Müntefering kommt aber erst im November ...

Still Standing: das weird-Auto im Anschluss an die Parade beim Straßenfest auf dem Siegfriedplatz.

 

Das weird-CSD-Motto: Lesbische Kulturberichterstattung und Kultur für Sichtbarkeit, Toleranz und Akzeptanz auf dem Weg zur völligen Gleichstellung

Vorher: Katrin Remmert (links) im Vorprogramm von Klee. Mit der vierköpfigen Frauenband Fortezza sorgte sie mit eigenen Songs und u. a. einem „I Will Survive“-Cover von Beginn an beim Straßenfest für gute Stimmung.

Ende August 2009 sind Wahlen: CSD-Moderator Oliver Schulte (4. v. re.) redet Klartext und fragt gezielt nach bei Bielefelds Politiker_innen aller Fraktionen, darunter die beiden Bielefelder Oberbürgermeisterkandidaten Bernd Landgraf, CDU und der offen schwule Pit Clausen, SPD.

Girls, Girls, Girls: Die Frauen vom Bielefelder Frauenkulturzentrum an ihrem Stand.

Es ist vollbracht: Erstmals in der Geschichte des Bielefelder CSD hing am CSD-Tag die Regenbogenfahne vor dem Rathaus - gegen den Willen des Oberbürgermeisters Eberhard David (CDU), mit trickreicher Hilfe der Fraktion Die Grünen. Die hatten für den 15.8.09 von 13 bis 18 Uhr ganz einfach das Balkonzimmer im Alten Rathaus angemietet und dem CSD-Team unter der Leitung von Peter Struck das Platzieren der Regenbogenflagge angeboten. Das nahm dankend an. Bielefeld feierte 2009 seinen 15. Christopher Street Day und mit ihm den 40. Jahrestag des Ereignisses in New York, das letztendlich zum Widerstand von Schwulen und Lesben weltweit führte. Das Bielefelder Motto lautete 2009 deshalb: „69 – mehr als eine Stellung. Lesben und Schwule kämpfen seit 40 Jahren gegen Entwürdigung“.

Alles fest im Griff: Friederike vom CSD-Orga-Team.

Ziemlich heiß ... war nicht nur FDP-Truck-Fahrer Thorsten … auch die Kupplungen seines Trucks liefen während der Parade heiß und qualmten auf Höhe des Ostwestfalendamms kurzfristig die Mitte des Demonstrationszuges ein. Thorsten ließ jedoch nichts anbrennen …

A R C H I V

Ihr befindet euch im Archivbereich:

 

Ausgabe Nr. 22

August 2009

gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens

Anzeige

weird

RSS News Feed

weird

YouTube-Kanal

weird

auf Facebook

Share |

Anzeigen

gayPARSHIP.com - Finde die Liebe Deines Lebens
Share |
Singlebörse neu.de - Hier fängt es an...